Hilma af Klint

Schwedische Malerin
26.10.1862 auf Schloss Karlberg in Solna, Schweden
21.10.1944 in Djursholm, Schweden

Hilma af Klint war eine Pionierin der abstrakten Malerei sowie der mystischen Kunst und gilt als eine der herausragenden Malerinnen des frühen 20. Jahrhunderts. Allerdings war sie der Meinung, dass die Menschheit noch nicht bereit für ihre Bilder wäre und stellte ihr Lebenswerk zeitlebens nicht aus, sondern verfügte, dass es frühestens 20 Jahre nach ihrem Tod gezeigt werden darf. 

Die Bilder ihrer Werkreihe „Die zehn Größten“ sind mit über 300cm Höhe und 240cm Breite monumental groß. Eimerweise musste Hilma af Klint dafür die Farbe in ihr Atelier tragen. Sie malte flächige, geometrische und florale Formen mit einer leuchtenden Farbigkeit. Die verschiedenen Gelb-, Orange- und Rottöne wurden mit Weiß aufgehellt. Des Weiteren findet man Blautöne häufig auf ihren großformatigen Bildern – grünliche Farben dagegen eher selten. Die verschiedenen Formen sind durch Spiralen, Linien und Buchstaben miteinander verbunden.

Hast du auch Lust auf ein riesiges Bild? – Viel Spaß mit dem Kreativ-Rezept von Hilma af Klint!

Hast du Lust auf diese Kreativ-Rezepte?